Späte Materialpreisänderung bei Einsatz des Material Ledger

Die Preisänderung eines Materials durch die Freigabe einer Plankalkulation für die laufende Periode kann bei aktivem Material Ledger auch dann, wenn das betreffende Material erst in der laufenden Periode neu angelegt wurde, daran scheitern, dass das Material – warum auch immer – in der Material Ledger-Abschlussbuchung für den Vormonat bereits be- bzw. verarbeitet wurde.

In diesem Fall lässt der aktuelle Periodenstatus des Materials die „klassische“ Freigabe der Plankalkulation nicht zu. Mit Hilfe der so genannten späten Preisänderung kann die Freigabe der Plankalkulation aber dennoch vorgenommen werden.

Keine Kommentare möglich.