Ergebnisermittlungsmethode 15

Die Ergebnisermittlungsmethode 15 dient zur Ermittlung des ergebniswirksamen Erlöses bei aufwandsbezogener Faktura mit dynamischen Posten. Diese Methode kann angewendet werden für Kundenaufträge, Projekte und erlösführende Service-/Innenaufträge. Es können Bestandswerte, aber keine Rückstellungen ermittelt werden.

Der ergebniswirksame Erlös setzt sich zusammen aus dem bereits realisierten Ist-Erlös und dem erlösfähigen Bestand. Der erlösfähige Bestand entspricht dem Erlös, der aus der Simulation der dynamischen Posten für noch zu fakturierende Kosten resultiert. Optional können die noch nicht fakturierten Kosten um einen Gewinnzuschlag gemäß SD-Preisfindung erhöht werden.

Keine Kommentare möglich.