Massenpflege von Materialstämmen mit Hilfe von Aufzeichnungen / Batch-Input

Nutzt man für die Materialstamm-Massenpflege Aufzeichnungen, so besteht die technische Herausforderung häufig in der Sichtenauswahl beim Abspielen, wenn die Materialien – was in der betrieblichen Praxis sehr häufig vorkommt – bezüglich der Sichten nicht einheitlich angelegt sind.

Dieser Herausforderung kann man begegnen, indem man sich die Tatsache zunutze macht, dass die Sichten im Materialstamm über feste Funktionscodes angesprochen werden können. Somit muss es nur noch gelingen, die Aufzeichnung so zu erstellen, dass in eine beliebige Materialstammsicht gesprungen wird, von wo aus man dann über den entsprechenden Funktionscode zur richtigen Registerkarte navigieren kann.

Keine Kommentare möglich.