Archiv nach Schlagworten: Sonderbestandskennzeichen

Niederstwertermittlung nach Gängigkeit für Sonderbestände

Bei der Niederstwertermittlung nach Gängigkeit (Transaktion MRN2) auf Basis von Materialbelegen werden standardmäßig nur Bewegungen ohne Sonderbestandskennzeichen berücksichtigt, da das entsprechende Customizing nur die Angabe der zu berücksichtigenden Bewegungsarten vorsieht, nicht aber eine weiter gehende Differenzierung nach Sonderbestandskennzeichen. Aufgrund dessen …

Weiterlesen »

Kundenauftragsbestand

Definition Im Rahmen der Kundeneinzelfertigung erfolgen Warenbewegungen zu einer Kundenauftragsposition dann über einen vom anonymen Lagerbestand separierten Kundenauftragsbestand, wenn die Bedarfsklasse der Kundenauftragsposition auf einen Kontierungstyp verweist, der das Sonderbestandskennzeichen „E“ definiert. Der Kundenauftragsbestand ist einer bestimmten Kundenauftragsposition fest zugeordnet …

Weiterlesen »